Torsten Eikmeier, 1971-2019

Völlig überraschend traf uns die Nachricht, dass wir uns von unserem lieben Freund und Kollegen Torsten Eikmeier für immer verabschieden müssen.

Torsten war ein Schauspieler, der mit seiner unglaublichen Präsenz die Kinoleinwand mühelos ausfüllte. Er war ein großer Entertainer und von Grund auf positiver Mensch. Er hat uns alle mit seiner guten Laune angesteckt. Er war begeisterter Musiker, Mannheim-Liebhaber und Vollblut-Karlsruher.

Vor allem aber war er ein großartiger Familienvater und ein Freund zum Pferde stehlen.

Eiki, du wirst immer einen Platz in unseren Herzen haben.

„Unser Mannheim“

NEUROSEN ZWISCHEN RHEIN UND NECKAR:
Passend zur DVD-Veröffentlichung von MANNHEIM hat Mike-Darsteller Torsten Eikmeier eine weitere Mannheim-Hymne aus dem Hut gezaubert. „Unser Mannheim“ könnt ihr euch hier laden. Nadürlisch fer umme: Unser Mannheim

Credits „Unser Mannheim“:
Komposition, Gitarre, Gesang: Torsten Eikmeier
Produktion, Keys, Bass, Drums: Markus Wagner
Music Clip: Serdar Dogan – Sidekick Pictures GmbH

Torsten Eikmeier unterstützt Radio RUMMS auf der Kinderstation der Uniklinik Mannheim.
Falls euch sein Song gefällt und ihr ihn herunterladet, tut das doch bitte auch.
Mehr Infos: Radio Rumms

DVD Vorstellung mit den Machern

15025381_619404061571868_1615533332310293619_o

Wir möchten uns bei allen Unterstützer bedanken, die uns bei unserem Filmprojekt bisher unterstützt haben. Nun freuen wir uns am 18. November um 18:00 mit Euch in der ältesten Buchhandlung Mannheims unsere DVD und den Soundtrack vorzustellen. Alle Gäste haben die Möglichkeit die DVD im Laden zu erwerben und von den Machern signieren zu lassen.

Wann: 18.11.2016 – 18:00 – 20:00
Wo:
Bücher Bender – O4,2 – 68161 Mannheim

Unser Programm ab 18:00:
Vorstellung DVD – Regisseur Thomas Oberlies
Vorstellung Soundtrack – Michael Menges
Musikbeitrag: Unser Mannheim – mit Hauptdarsteller Torsten Eikmeier

SWR Landesschau

 

Die SWR Landesschau unternahm einen Spaziergang mit zwei der Hauptdarsteller und den Filmemachern durch Mannheim und interviewte einige der Crowdfundern bei der Filmpremiere.